Links
 
 
  Sie sind hier > 23.09.2007 - Assuan 30 Übersicht Reiseberichte
 
 

Im Ramadan-Monat ist alles festlich geschmückt, die Gassen sind vollgehängt mit Papierfahnen und überall hängen die schönen großen Ramadan-Laternen. Das wertet die doch ziemlich schmutzigen Gassen schon recht auf und es gefällt uns ganz gut.

Sharia es-Suq die Straße mit dem Bazar von Assuan ist berühmt für seine Gewürze, Hisbiskusblüten- und sonstige Tees und angeblich für Korbwaren. Uns ist er recht touristisch vorgekommen, überall die gleichen billigen T-Shirts, Souvenirs, Sandalen, Schmuck und Papyrus ...
Der Weg durch den Bazar ist ein Spießrutenlauf vorbei an geschäftstüchtigen Händlern - "Alles billig", "heute alles gratis", "laß mich doch in Ruh" usw usw hört man aus jeder Tür.

 
Im Bazar - Warten auf das "große Fressen"
-24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 ...