Links
 
 
  Sie sind hier > 19.09.2007 - Luxor 43 - Tal der Könige Übersicht Reiseberichte
 
 

Absolut schmucklos dagegen das Grab des Siptah, KV 47, ebenfalls 19. Dynastie.

Es ist nur wenig Dekoration hinter dem zweiten Korridor erhalten. Während man an dem Wänden des dritten Korridors und der ersten Pfeilerhalle noch Spuren von bemaltem Reliefputz finden kann, haben alle anderen Räume jegliche, möglicherweise vorhandene Dekoration verloren.

Dieses Grab hatten wir uns angesehen, weil hier wirklich keiner reingeht - noch nicht mal die Wächter sind uns gefolgt - und man die Atmosphäre dadurch mal so richtig auf sich einwirken lassen kann ...

Einziger Schmuck der Grabkammer ist der äußere Sarkophag aus rotem Granit.

 
Der Sarkophag des Siptah
-34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 ...