Links
 
 
  Sie sind hier > 22.09.2007 - Nilkreuzfahrt 32 - Edfu Übersicht Reiseberichte
 
 

Für die Ägyptologen sind diese Inschriften von großer Bedeutung, weil sie zu den größten zusammenhängenden Sammlungen von hieroglyphischen Texten der Griechisch-Römischen Zeit gehören.

Das Hamburger Edfu-Projekt ist seit 1986 mit der Übersetzung der Inschriften beschäftigt. Es sind bis die Texte der Pylonen und der Umfassungsmauer in deutsch publiziert worden.

Grundlage für die Erforschung der Inschriften schuf aber der Franzose Emile Chassinat, der vierzig Jahre lang alle Texte und Darstellungen kopierte. Im wahrsten Sinne des Wortes seine Lebensaufgabe ...

 
Unzählige Hieroglyphen wurden in die Wände eingemeißelt
-24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 ...