Anreise Nata VicFalls Hwange Chobe Moremi Kubu I. Rhino S. Pilanesberg Tipps/Links
 
 
Sie sind hier > 21.04.2007 - Chobe Nationalpark 2 zur Webpark-Übersicht
 
 

Der erste Eindruck an der Riverfront: viel los hier und sehr, sehr sandig die Piste ...

Die ersten Kilometer fahren wir im Konvoi mit mehreren Safarifahrzeugen der Lodges aus der Gegend. Sollte die Ausnahme bleiben, für den Rest der Zeit hier war kaum was los ...

Die sehr sandige Piste am Anfang (ohne Allrad keine Chance) war zum Glück nicht stellvertretend. Der Großteil der Riverfront-Pisten ist angenehm zu befahren.

Wir hatten gelesen, daß die Riverfront in der Trockenzeit eine der besten Gebiete für Wildbeobachtung in ganz Afrika sein soll ...

 
Unterwegs an der Riverfront
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 ...