Anreise Nata VicFalls Hwange Chobe Moremi Kubu I. Rhino S. Pilanesberg Tipps/Links
 
 
Sie sind hier > 22.04.2007 - Chobe Nationalpark 44 zur Webpark-Übersicht
 
 

Wir sind auch ohne GPS recht gut ausgekommen (von ein paar kleinen Abstechern mal abgesehen).

Unser Trick ist einfach, immer die Entfernungen zum nächsten Ziel im Auge zu behalten. Erreicht man dies nicht nach den errechneten Kilometern ist man falsch abgebogen und muß halt zurück ...

Um 11 Uhr erreichen wir dann Ngoma Bridge. Die tiefsandigen Stellen waren mit etwas Schwung und Allrad recht gut gegangen. Nur nicht die Geschwindigkeit verlieren heißt es da ... Wir fahren erst Richtung Grenzübergang zu Namibia und dann links weg. Asphaltstraße, kaum zu glauben ... Natürlich ist das nur ein recht kurzes Vergnügen und die anschließende Waschbrettpiste macht uns echt keinen Spaß ...

 
Nun heißts endgültig Abschied nehmen vom Fluß!
32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 ...