Anreise Nata VicFalls Hwange Chobe Moremi Kubu I. Rhino S. Pilanesberg Tipps/Links
 
 
Sie sind hier > 22.04.2007 - Chobe Nationalpark 48 zur Webpark-Übersicht
 
 

Nach der Abzweigung wird es leider nicht besser für uns, sondern eher im Gegenteil. Gestoppte 17 km ist der Sand fast weiß und dadurch fein wie Puderzucker. Was natürlich die Fahrerei nicht grade einfach macht.

Und um das ganze noch etwas spannender zu machen, bekommen wir jetzt Gegenverkehr. Nicht einmal, sondern gleich ein paarmal. Und nicht normale Allrader so wie wir, sondern Südafrikaner mit Campinganhänger, die schlecht ausweichen können. Irgendwie haben wir es immer geschafft, uns hinauszugraben an den Rand. Kann das Urlaub sein, fragen wir uns ?

Um 13.15 Uhr erreichen wir Goha-Gate und damit den Savuti-Teil des Chobe NP. Waren das wirklich nur gut 2 Stunden bis hierher?

 
Wieder eine gute Stelle - sieht gar nicht schlimm aus ...
47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56