Tag 21 - 21.08.2003 - CAPE AGULHAS
Über Bredasdorp - Heimat der Merinoschafzucht geht es weiter zum südlichsten Punkt Afrikas - dem Cape Agulhas. Ein gutes Gefühl hier zu stehen wo sich der atlantische und der indische Ozean treffen. Wir haben allerdings keinen Unterschied zwischen den zwei Meeren sehen können ... Der Leuchtturm sieht ganz gut aus - aber sonst gibt es nichts besonderes zu sehen. Auch das chinesische Schiffswrack ist nur ein Metallgerüst, das vor sich hinrostet ... Trotzdem beschließen wir, die Nacht hier zu verbringen. Infrastruktur gibt es nicht wirklich viel und die Unterkunft bei "Bietou" ist eher eine Zumutung - aber wir sind ja schon etwas verwöhnt ... Das Seafood im fast einzigen Restaurant in Struisbaai ist gut - hier lebt man schließlich auch vom Fischfang ...


  Seite 1 von 2  nächste Seite