Tag 17 - 17.08.2003 - GARDENROUTE - MONKEYLAND SANCTUARY
Zwei deutschsprachige Guides für uns beide allein ist schon fast ein Luxus ... Die Führung ist sehr interessant, man erfährt allerlei über das Monkeyland und die hier lebenden Bewohner. Es gibt hier Meerkatzen und Kapuzineräffchen sowie Varis, Kattas und andere Lemuren. Auch Menschenaffen (Gibbons) leben hier. Hierher kommen nur Tiere die bei Menschen gelebt haben - also eine Art Tierheim für Affen und Lemuren ... Besonders aufregend ist aber hier die Hängebrücke - der Treetop-Walk! Dagegen ist die im Tsitsikamma Nationalpark echt fad ... Hier geht man 25 Meter über dem Boden und es schwankt ziemlich - nichts für ängstliche Naturelle ...


vorige Seite Seite 3 von 4  nächste Seite