Tag 4 - 04.08.2003 - KRÜGER NATIONALPARK 1. TAG

Waterbucks, Giraffen, ein Bushbuck, Glanzstare, Zwergmangusten, Gnus und Perlhühner, Hornbills und Kudus sind die weitere Ausbeute auf unserer Safari. Bei den Kruger Tablets darf man ausnahmsweise aussteigen. Außer an ein paar speziellen Stellen darf man ja das Auto keinesfalls verlassen. Nachdem um diese Jahreszeit hier nicht allzu viel los ist, waren wir meiste Zeit alleine unterwegs. Natürlich muß man da auch besser schauen - einfacher ist es, wenn ein paar Autos irgendwo stehen - dann gibt es immer was zu sehen. Die Wasserstellen waren eine Enttäuschung. Eigentlich sollte ja zur Trockenzeit (die wäre eigentlich ...) die meisten Tiere an den Wasserstellen zu finden sein. Allerdings ist das offenbar noch nicht bis zu den Tieren vorgedrungen ...


vorige Seite Seite 2 von 28 nächste Seite