Tag 3 - 03.08.2003 - MPUMALANGA PANORAMAROUTE
Ein spitzenmäßiges Abendessen gibt es dann wieder bei Stuck in the Mud. Hier kann man auch im Winter auf der Terrasse sitzen und es gibt jede Menge frische Früchte, die wir gar nicht kannten ... Trevor lädt uns noch auf einen kleinen Plausch und einen Schlummertrunk ein (Amarula Früchtelikör, ein wirklich gutes Zeug) ... Hier fühlt man sich nicht nur wie zuhause, sondern noch viel besser ... Morgen wollen wir früh raus, es geht los in den Krüger Nationalpark, einer der Höhepunkte unserer Reise !

Unsere Tipps des Tages:

  • Bei den Souvenirhändlerinnen am Abel Erasmus Pass höchstens die Hälfte von dem zahlen, was die Mädchen verlangen
  • Den Swadini Reptile Park besuchen
  • Den Großteil des Tages für den Ostteil der Panoramaroute einplanen (Blyde River Canon, Three Rondavels, Potholes - hier ist es viel schöner als im westlichen Teil


vorige Seite Seite 4 von 4