Tag 11 - 11.08.2003 - SHAKALAND

Schweren Herzens verlassen wir die Malala Lodge - eine Oase der Ruhe ... Heute ist es stark bewölkt (doch schon zu Mittag kommt wieder die Sonne raus !). Auf der N2 geht es weiter Richtung Süden - vorbei an endlosen Eucalyptus-Baumplantagen bis nach Empangeni. Heute ist Tourismus pur - Zuludorf SHAKALAND - angesagt !! Das letzte Stück nehmen wir entgegen aller Ratschläge ein schwarzes Autostopper-Pärchen mit - besonders freundliche Leute, die es gar nicht glauben wollten, daß wir sie mitnehmen ... Die beiden treffen wir später an der Rezeption in Shakaland wieder. Wieder mal nicht gut informiert waren wir viel zu früh dran - Shakaland öffnet erst um 11 Uhr ... Aber die Warterei hat sich gelohnt - der Eintritt ist nicht billig aber es ist ein tolles Erlebnis !!!


  Seite 1 von 3  nächste Seite