Freitag, 15.10.10 Johannesburg - Botshabelo - Graskop weiter weiter
Der Flug München - Johannesburg ist fast schon Routine für uns. Pünktlich um 8.25 sind wir also wieder mal in Südafrika. Alles klappt perfekt und im Nu haben wir unser Auto. Wie üblich wieder kein internationaler Führerschein nötig, auch der 2. Fahrer ohne Aufpreis. Das Auto ist nagelneu, ein Chevrolet - wir hatten gar nicht gewußt, daß die so winzige Autos bauen. Denn das Ding ist so klein, daß wir Sorgen haben, es unterwegs mal zu verlieren.
Der Kofferraum ist mit einem Koffer voll und der Rest muß auf den Rücksitz - selber schuld, müssen wir auch immer das billigste Auto buchen ...
Seit Anfang des Jahres haben auch wir Navi. Hätten das Ding aber schon viel früher einschalten sollen, denn es braucht eine 3/4 Std. bis es sich einkriegt und endlich den Weg anzeigt. Zum Glück haben wir eine Karte und finden auch so auf die N4 ostwärts. Unzählige Jacarandabäume blühen wunderschön!