Botshabelo Cultural Village   Botshabelo Cultural Village  
Freitag, 15.10.10 Johannesburg - Botshabelo - Graskop         -         490 km weiter weiter
Gleich neben dem Dorf grast dekorativ eine kleine Gruppe Pferde. Die marschieren dann noch mitten durchs Dorf, ist ja schon fast kitschig schön ...
Ndebele leben hauptsächlich in der Provinz Mpumalanga, die meisten davon hier in der Gegend um Middelburg. Neben den traditionell bemalten Häusern ist auch ihre Kleidung sehr farbenprächtig. Am Schmuck ist zu erkennen, ob Frauen verheiratet sind (die haben Kupfer- oder Messingspiralen um den Hals) oder ledig (die tragen Perlenschnüre). Allerdings dürfte auch das bereits vergangene Theorie sein, denn die Frauen hier sind großteils normal gekleidet. 1883 hatten die Buren den Stamm fast ausgelöscht. Sie wurden vertrieben und flüchteten in eine Höhle, in der sie 9 Monate lang ausgehungert wurden. Die verbleibenden 8000 Menschen hatte man schließlich als Farmarbeiter "verpflichtet". Manchmal schämt man sich einfach, weiß zu sein ...