Unterwegs nach Graskop   Unterwegs nach Graskop  
Freitag, 15.10.10 Johannesburg - Botshabelo - Graskop         -         490 km weiter weiter
Auf der N4 wird der Verkehr schnell weniger, zum Glück ist hier in Südafrika wirklich nur in größeren Städten viel los auf den Straßen.
Leider ist es aber um 15 Uhr vorbei mit Sonnenschein und bald beginnt es sogar stark zu regnen. Schließlich beginnt hier auch die Regenzeit. Wir hatten damit gerechnet, daß es nicht durchgehend schön sein wird - und das sollte auch so werden ...
2 Kilometer, bevor wir die N4 verlassen plötzlich ein Stau. Das ist selten hier in Südafrika, kommt aber vor. Wie immer ist ein schwerer Unfall der Grund - bei der irren Fahrweise hier auch echt kein Wunder. Wir hatten schon ganz schreckliche Dinge gesehen auf unseren vorherigen Reisen durchs Land. Über eine Stunde dauert es, bis wir die 2 Kilometer geschafft haben und auch danach gehts recht langsam voran. Da wird es wohl Nacht werden bis Graskop ...