Bei vielen Masken ist der Kopfschmuck das bemerkenswerteste. 2001 sahen wir den "Mann mit dem Campanile" am Kopf. Natürlich gibts meistens auch wunderschöne Accessoirs - verzierte Schuhe und Stäbe mit kleinen Kunstwerken drauf.

Die klassischen Masken der "Comedia dell’Arte" findet man heute nicht mehr oft - sie sind sehr schlicht gehalten. Oft nur ein schwarzer Umhang mit einer weißen Gesichtsmaske.