Masken findet man überall in Venedig, natürlich sind besonders viele rund um den Markusplatz anzutreffen. Viele positionieren sich auf Mauern, Säulen und an den Anlegestellen, um so bessere Fotomotive abzugeben.

Bis zu 125.000 Menschen täglich drängen sich an diesen 10 Tagen durch die engen Gassen. So bleibt vom ursprünglichen Character leider nicht mehr viel übrig ...

Viele Einheimische fliehen während dieser Zeit schon aufs Festland, aber immer noch nehmen viele Venezianer in Kostümen an den Festlichkeiten teil.